OnlyFans ist der perfekte Weg, um Geld mit Selfies und Videos zu verdienen

Mit OnlyFans kannst du eine monatliche Mitgliedschaft für deinen Content an zahlende Fans verkaufen.

Mit der Präsentation von erotischen Inhalten ab 18 auf verschiedenen Plattformen Geld zu verdienen ist bei Camgirls, Pornomodels und Pornostars weit verbreitet.

Obwohl das nicht ihre Haupteinnahmequelle ist, lieben sie das zusätzliche Einkommen und den Ruhm, den sie von solchen Plattformen erhalten.

Snapchat ist eine der bekanntesten Plattformen, auf der Camgirls und Pornostars ihre Erotik-Inhalte wie Bilder und Videos präsentieren und Geld verdienen.

Auch Instagram wird von Camgirls und Pornostars verwendet. Die Richtlinien von Snapchat und Instagram verbieten jedoch Nacktheit und Erotikinhalte und das Konto wird gesperrt.

Erotik Stars verlieren dadurch nicht nur ihre Follower, sondern auch ihre zusätzliche Einkommensquelle.

Wenn du dich auch zu den Erotikdarstellern zählst und es satt hast dass deine Konten immer wieder gesperrt werden, dann gibt es was für dich.

In diesem Artikel werde ich dir die beste Alternative zu Snapchat vorstellen.

OnlyFans ist die beste Alternative zu Snapchat, die es je gab. Im Gegensatz zu Snapchat unterstützt OnlyFans tatsächlich auch nicht jugendfreie Inhalte.

Auf dieser Plattform kannst du so viele verführerische Fotos posten, wie du möchtest, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass dein Konto gesperrt wird und deine Follower und dein Einkommen verloren gehen.

Lass uns diese Platform etwas genauer untersuchen. Du wirst dann verstehen, warum du ein OnlyFans-Konto erstellen solltest.

Was ist OnlyFans?

OnlyFans ist eine Social Media Plattform, über die Personen wie Influencer, Cam Girls und andere Models Premiumabonnements verkaufen können.

Du kannst deinen Premium-Abonnements Inhalte ab 18 hinzufügen. Die Sache dabei ist, dass alle Inhalte zensiert sind, bis die Zuschauer das Konto kostenpflichtig abonniert haben. Nur dann können sie den Inhalt sehen.

Der Abonnent muss eine von dir festgelegte monatliche Rate zahlen, um den Inhalt ohne Unterbrechung weiter anzusehen.

OnlyFans ist eine großartige Möglichkeit für Influencer, Erotikdarsteller und für jedermann, ein zusätzliches Einkommen mit seinen Followern zu erzielen, ohne ihre anderen Jobs zu vernachlässigen.

OnlyFans ist eine der besten Plattformen, um 18+ Inhalte zu verkaufen und Geld zu verdienen, ohne daran zu denken, dass dein Konto lebenslang gesperrt wird.

Es ist eines der innovativen sozialen Netzwerke, die von Cam Girls, Pornostars und vielen erwachsenen Entertainern und Influencern genutzt werden kann und weit verbreitet ist.

Damit können die Models den Fans ein monatliches Abonnement zu einem beliebigen Preis berechnen.

Mit diesem monatlichen Abonnement können die Fans auf die Profile der Cam Girls und Models zugreifen.

Das ganze geht auch bequem über eine mobile Website mit der es möglich ist Live zu streamen. Live-Camming wird auf dieser Plattform ebenfalls unterstützt, um zusätzliches Einkommen zu erzielen.

OnlyFans-Auszahlung: Wie hoch ist die Provisionsrate bei OnlyFans?


Eine der wichtigsten Fragen, die in diesem Artikel behandelt werden sollen.

Du willst wissen wie viel du an einem OnlyFans-Abonnement verdienst?

OnlyFans kann dir helfen zusätzliches Einkommen zu erzielen, aber du musst dich fragen, wie viel Geld du mit dieser Social Media Platform verdienen kannst.

Das umsatzgenerierende Modell von OnlyFans ist ziemlich einfach und sehr leicht zu verstehen.

Immer wenn du ein Abonnement an einen Fan verkaufst, erhälst du von OnlyFans 80% der erhaltenen Zahlung. Dies ist einer der höchsten Provisionsraten im Vergleich zu Snapchat und anderen sozialen Netzwerken.

Mit OnlyFans Geld verdienen

Wie erhalte ich eine Zahlung?

Hier hebt sich OnlyFans vom Rest der Konkurrenz ab.

Das Zahlungssystem ist in OnlyFans integriert, sodass keine externen oder fremden Abrechnungs- und Zahlungsportale erforderlich sind.

Im Allgemeinen müssen Camgirls und Influencer Drittanbieteranwendungen wie Paypal verwenden, um Zahlungen für ihre Abonnements zu erhalten.

Mit OnlyFans können Verkäufer ihr Konto einrichten und Zahlungen direkt vom Unternehmen auf ihrer Profilseite bei OnlyFans erhalten.

Das Abonnement mit Zahlungsintegrationen stellt sicher, dass die gesamte Aufgabe des Verkaufs von Inhalten an die Käufer einfach und transparent ist.

Wie viel kann ich mit OnlyFans verdienen?

Mit Selfies Geld verdienen

Kommen wir zur wohl wichtigsten Frage: Wie viel kann eine Person mit OnlyFans verdienen?

Die minimale monatliche Rate, die ein Model als Preis festlegen kann, beträgt ungefähr 2,50€, es gibt jedoch keine Obergrenze für diese Zahl.

Du kannst einen beliegen Preis für ein Abonnement festlegen wodurch der Kunde freien Zugang zu deinem Profil erhält.

Der Preis für das Abonnieren deines OnlyFans-Profils liegt ganz bei dir und OnlyFans hat keine Kontrolle darüber.

Was immer du für dein Profil entscheidest, der Zuschauer muss dafür bezahlen und du erhälst 80% des Gewinns von OnlyFans für die Abonnements.

Abgesehen von der regulären Einnahmequelle durch den Verkauf der Abonnements kannst du zusätzliche Einnahmen erzielen, indem du andere Performer an OnlyFans verweist.

Wenn du ein anderes Camgirl an OnlyFans verweist, erhälst du 5% ihres Einkommens.

Das heißt, unabhängig davon, was das geworbene Cam-Girl mit seinem Abonnement verdient. Du erhälst immer 5% dieses Einkommens.

Wie kann man mit OnlyFans Geld verdienen?

Lese den Artikel unbedingt bis zum Ende durch, um alle Tipps und Möglichkeiten zu erfahren, mit OnlyFans gutes Geld zu verdienen

Die besten Tipps, die ich dir geben kann sind:

  • Konsequent sein: Man kann sich gar nicht vorstellen, wie wichtig das ist
  • Steiger deinen Traffic indem du von allen externen Quellen wie Snapchat, Twitter, Instagram usw. auf dein OnlyFans-Konto verweist. Vertraue nicht nur auf die Plattform, sondern promote dich selbst für echtes Wachstum
  • Finde deine Stärken: Bist du gut im Tanzen, Verführen, Strippen, Sexspielzeug, Fitness usw. dann profitiere davon
  • Nimm Feedback an: Dieser Punkt wird von den meisten Modellen vernachlässigt und deshalb verdienen sie kein gutes Geld. Nehme Feedback von deinen Zuschauernan, welche Art von Inhalten sie mögen, welche sie wollen und erfreuen sie dann damit.
  • Upselling: Bitte deine Kunden deine Unterwäsche zu kaufen, ein Amazon Geschenkkarte zu kaufen, deineVideos auf anderen Plattformen zu kaufen usw.

Livestream – Das ultimative Feature von OnlyFans

Eine weitere Funktion, die OnlyFans zu einer besseren Wahl gegenüber Snapchat macht.

Diese Funktion ist eine Mischung aus Snapchat und Live Stream, aber mit der Besonderheit von OnlyFans.

Diese Funktion ist in Snapchat nicht verfügbar, sodass OnlyFans die klar bessere Wahl gegenüber Snapchat darstellt. Mit dieser Funktion können die Webcam Models und sonstige Personen wie du ein zusätzliches Trinkgeld verdienen, während sie live auf ihrem Konto cammen.

Diese Funktion ist hilfreich, um deinen Abonnements einen Mehrwert zu verleihen und zusätzliche Einnahmen durch verschiedene Spiele, Trinkgeldziele und weitere attraktive Funktionen zu erzielen.

Sobald du den Livestream aktivierst, wird der dieser direkt auf deiner Timeline angezeigt.

Es gibt auch eine Chatbox an der Seite, in der alle Nachrichten, die du von den Abonnenten erhalten hast, zusammen mit dem gesendeten Trinkgeld angezeigt werden.

OnlyFans vs Snapchat

Viele Camgirls und andere Influencer wechseln von Snapchat zu OnlyFans und das ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass es mehr Funktionen als bei Snapchat gibt.

Der einfache Grund für diese Verschiebung ist, dass Social Medie Persönlichkeiten heutzutage mit ihren sexy und nackten Bildern und Videos Geld verdienen wollen.

Du möchtest, dass sich leute in deinem Profil anmelden und dir ein Trinkgeld geben, damit sie deine Erotik-Inhalte wie sexy Videos und Bilder sehen können.

Dies ist einer der größten semi-passiven Einkommensströme, die alle Cam Girls heutzutage nutzen und mit denen sie Geld verdienen.

Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und es dauert nur eine Minute um sich zu registrieren und mit deinem Profil Geld zu verdienen.

Es gibt viele Camgirls, die mit ihrer OnlyFans-Seite einen guten Umsatz erzielen, indem sie dafür sorgen, dass sich Leute in ihrem Profil anmelden.

In kürzester Zeit wird OnlyFans Snapchat hinter sich lassen und jedes Cam-Girl und jeder Star wird OnlyFans und den Livestream nutzen, um Geld zu verdienen.

Verkaufe monatliche Mitgliedschaft bei OnlyFans

Vorteile der Verwendung von OnlyFans

Die Verwendung von OnlyFans bietet viele Vorteile, von denen ich einige unten aufgeführt habe, damit du besser entscheiden kannst, ob du dich an dein ursprüngliches soziales Netzwerk halten oder zu OnlyFans wechseln möchtest:

  • Die Bedienung ist leicht und minimal gehalten.
  • Keine unerwünschten Zuschauer in deinen Profilen. Nur die Zuschauer, die deine Seite kostenpflichtig abonniert haben, können deine sexy und nackten Bilder und Videos sehen. Für andere Betrachter gibt es nichts zu sehen.
  • Der Zahlungsplan ist sehr einfach und überhaupt nicht komplex.
  • Die Auszahlungen sind jeder Zeit möglich, sobald der Schwellenwert 100$ erreicht wird, anders als bei anderen Plattformen, bei denen Auszahlungen nur wöchentlich oder monatlich ausgeführt werden können.
  • Mit der Livestreamfunktion kannst du Live-Cams für die Personen durchführen, die deine Seite abonniert haben, und du kannst in diesen Live-Cams Geld verdienen.
  • Du kannst deine Preise komplett selbst bestimmen.

JETZT bei OnlyFans mitmachen

OnlyFans-Tipps: Tipps zum Geldverdienen mit OnlyFans und zum Aufbau einer großen Fangemeinde

Genau wie bei jedem anderen Service auch musst du deine OnlyFans-Seite vermarkten und bewerben, um richtig viel Geld zu verdienen.

Da OnlyFans nicht für dich wirbt, liegt der Job bei dir. Du musst Inhalte an potenzielle Käufer verkaufen.

  • Geb die richtigen Keywords in deinem Profil ein, damit die Nutzer, die nach diesen Keywords suchen, dein Profil finden und dann zahlende Mitglieder werden können
  • Nutze deine Biografie. Wenn du schon auf einer Camming-Seite bist oder einen anderen Dienst verkaufst, dann stellen sicher, dass du den entsprechenden Link in deiner Biografie hast
  • Bewirb deine OnlyFans-Seite auf Twitter, Instagram und allen anderen Orten, an denen du ein Konto hast. Je mehr zahlende monatliche Abonnenten du hast, desto besser
  • Viele machen den Fehler, dass sie Inhalte nicht konsequent und regelmäßig hinzufügen. Die Nutzer zahlen monatliche Gebühren, um deine Inhalte regelmäßig abzurufen. Wenn du ihnen das nicht bietest, werden sie ihr Abonnement nicht verlängern und du verlierst einen treuen Fan. Stelle also sicher, dass du qualitativ hochwertige Inhalte bereitstellst, die auch konsistent un regelmäßig erscheinen
  • Gib Einblicke, was die Leute auf deiner OnlyFans-Seite erwarten können, indem du einige Teaser auf deiner Website, auf Instagram und an anderen Orten postest, auf denen du schon präsent bist.
  • Wenn du Videos veröffentlichst, dann vergewisser dich, dass diese in HD sind und mit einer hochwertigen Kamera aufgenommen wurden. Wenn ich Geld bezahle, um den Inhalt von jemandem zu zu sehen, dann hoffe ich auf hochwertigen Inhalt.

Wie verwende ich OnlyFans?

Sites wie OnlyFans

Ich liebe zwar OnlyFans, aber wenn du bereits entschieden hast, dass du Geld mit OnlyFans verdienen möchtest, warum dann nicht auch Geld mit anderen Sites verdienen und die Gewinne maximieren?

Hier ist die Liste der Websites, auf die du einen Blick werfen solltest:

Pornhub Modelhub (Sehr zu empfehlen)
Chaturbate (sehr zu empfehlen)
ManyVids

Starte noch heute mit OnlyFans!

Bist du bereit, OnlyFans zu nutzen und Geld zu verdienen?

Dann registriere dich noch heute.

Der Registrierungsvorgang ist sehr einfach und schnell und dauert nicht lange. Sobald du dich angemeldet hast, kannst du innerhalb kürzester Zeit Geld verdienen.

Verwende deine OnlyFans-Seite um Zuschauer dein Profil abonnieren zu lassen und dir Geld geben können.

Beliebige Dateitypen können auf OnlyFans hochgeladen werden und die Betrachter können Ihr Konto abonnieren.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.